Zehn interessante Fakten über Papua-Neuguinea


Fakt 1
Die Insel Neuguinea ist nach dem gleichnamigen afrikanischen Land benannt.

Fakt 2
Papua-Neuguinea und Indonesien teilen sich die Insel Neuguinea, die eine der größten Inseln der Welt ist.

Fakt 3
Nach den Zahlen von 2013 leben in Papua-Neuguinea etwas mehr als 7 Millionen Menschen, aber es werden über 850 indigene Sprachen gesprochen.


Fakt 4
Es ist einer der wenigen Orte auf der Erde, die in der Nähe des Äquators liegen und in denen in höheren Lagen Schnee fällt.

Fakt 5
Der einzige bekannte Giftvogel der Welt, der Kapuzenpitohui (Pitohui dichrous), ist in Papua-Neuguinea heimisch.

Fakt 6
Das Land veranstaltet Zeremonien, bei denen Hunderte von Wertgegenständen oder Schweinen an alle Gäste verteilt werden.

Fakt 7
Noch bis in die 1950er Jahre waren Kannibalismus und Kopfjagd in Papua-Neuguinea weit verbreitet.

Fakt 8
Bis 1933 verwendete das Land Muscheln als Landeswährung. Danach wechselte es zur Kina.

Fakt 9
Der "Kuk" ist ein frühes landwirtschaftliches Sumpfgebiet im Hochland von Neuguinea. Dieses Land wird traditionell seit zehntausend Jahren entwässert, und der Ackerbau in der Region geht bis auf etwa sechseinhalbtausend Jahre zurück.

Fakt 10
Bis zum heutigen Tag ist der Monarch des Vereinigten Königreichs das Oberhaupt von Papua-Neuguinea.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere country Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN COUNTRIES

Kurz über Papua-Neuguinea
Das Land liegt in Ozeanien und nimmt die östliche Hälfte von Neuguinea sowie zahlreiche weitere vorgelagerte Inseln ein.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

Fast facts
Population
7,398,500