Zehn interessante Fakten über Salomoninseln


Fakt 1
Die Hauptstadt der Salomonen ist Honiara auf der Insel Guadalcanal.

Fakt 2
Die Amtssprache ist Englisch, aber es werden auch melanesisches Pidgin und 120 indigene Sprachen gesprochen.

Fakt 3
Die Mehrheit der Menschen auf den Salomonen ist protestantisch, gefolgt von römisch-katholisch und anderen, die einen einheimischen Glauben haben.


Fakt 4
Die Währung des Landes ist der Solomon Islands Dollar. Das Land wurde am 7. Juli 1978 als unabhängiger Inselstaat gegründet.

Fakt 5
Auf den Salomonen gibt es nur zwei Jahreszeiten: Trocken- und Regenzeit. Die Regenzeit dauert von November bis April.

Fakt 6
Die größte der Salomoneninseln ist Guadalcanal. Die anderen wichtigen Inseln sind Choiseul, San Cristobal, Santa Isabel, Malaita, die Santa-Cruz-Gruppe und New Georgia.

Fakt 7
Der höchste Punkt ist der Berg Popomanaseu in der Provinz Guadacanal mit einer Höhe von 2300 m, was ihn zu einem Ultra-Peak macht (Ultra ist die Abkürzung für ultra-prominent, die höchste Klassifizierung der Berghöhe).

Fakt 8
Die größte Salzwasserlagune der Welt - die Marovo-Lagune - befindet sich in New Georgia auf den Salomoninseln.

Fakt 9
Die wichtigsten Industriezweige sind Fisch (Thunfisch), Bergbau und Holz. Die Landwirtschaft besteht aus Kakao, Kokosnüssen, Palmkernen, Reis, Kartoffeln, Holz, Rindern, Schweinen und Fisch. Die Exporte sind Holz, Fisch, Kopra und Palmöl.

Fakt 10
Die natürlichen Ressourcen sind Fisch, Wälder, Gold, Bauxit, Phosphate, Blei, Zink und Nickel. Die wichtigsten Handelspartner sind China, Thailand, Japan, Neuseeland, Malaysia, Australien und Singapur.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere country Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN COUNTRIES

Kurz über Salomoninseln
Ist ein verstreuter Archipel von etwa 1.000 gebirgigen Inseln und tief liegenden Korallenatollen in Melanesien, der östlich von Papua-Neuguinea liegt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

Fast facts
Population
581,344