Zehn interessante Fakten über Justin Leonard


Fakt 1
Leonard ist in Dallas, Texas, geboren und aufgewachsen.

Fakt 2
Er besuchte die Lake Highlands High School und machte 1990 seinen Abschluss.

Fakt 3
Er besuchte die University of Texas in Austin und wurde 1994 NCAA-Einzelmeister.


Fakt 4
Er gewann 1992 die U.S. Amateur und war 1993 und 1994 zweimaliger All-American.

Fakt 5
Er gewann 1994 den Haskins Award als herausragender College-Golfer.

Fakt 6
Zu den ersten zwölf Siegen von Leonard auf der PGA Tour gehörten eines der vier Majors - die Open Championship 1997 - und die Players Championship 1998.

Fakt 7
In den Jahren 1998 und 1999 war er vierundzwanzig Wochen lang in den Top 10 der offiziellen Weltrangliste des Golfsports vertreten.

Fakt 8
Leonard qualifizierte sich 1997, 1999 und 2008 für das Ryder-Cup-Team der Vereinigten Staaten.

Fakt 9
Leonard und seine Frau haben zwei Töchter und einen Sohn.

Fakt 10
Am 22. Oktober 2012 wurde er im San Antonio CC in die Texas Golf Hall of Fame aufgenommen. Im Rahmen der Einweihung wurde sein Name offiziell in ein steinernes Denkmal auf dem Walk of Fame im Brackenridge GC in San Antonio eingraviert.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Justin Leonard
Justin Leonard ist ein amerikanischer Profigolfer.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English