Zehn interessante Fakten über Justin Rose


Fakt 1
Bei den U.S. Open 2013 im Merion Golf Club gewann er seine erste Major-Meisterschaft und war damit der erste englische Spieler, der ein Major seit Nick Faldo 1996 und der erste, der die U.S. Open seit Tony Jacklin 1970 gewann.

Fakt 2
Im März 2012 gewann Rose bei der WGC-Cadillac Championship sein erstes World Golf Championship-Event und schaffte damit den Wiedereinstieg in die Top-10 der Welt.

Fakt 3
Nach seinem zweiten Platz hinter Tiger Woods beim Arnold Palmer Invitational 2013 stieg er auf Platz 3 der Weltrangliste auf.


Fakt 4
Er wurde erstmals als Amateur bei der Open Championship 1998 bekannt, als er mit einem dramatischen Schlag aus dem Rough am letzten Loch den vierten Platz belegte.

Fakt 5
Rose ist ein Befürworter nachhaltiger Golfanlagen und arbeitet als Botschafter für die STRI Golf Environment Awards und richtet Empfänge für die Gewinner aus.

Fakt 6
Er gewann 2007 die Order of Merit auf der European Tour.

Fakt 7
Zwischen November 2007 und Juli 2008 war er 34 Wochen lang in den Top Ten der Weltrangliste vertreten.

Fakt 8
Rose heiratete im Dezember 2006 seine langjährige Freundin Kate Phillips, eine ehemalige internationale Turnerin.

Fakt 9
Er nahm 1997 als 17-Jähriger am Walker Cup teil.

Fakt 10
Rose brach im Alter von 11 Jahren zum ersten Mal die 70 und hatte mit 14 Jahren ein Handicap von plus eins.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Justin Rose
ist ein in Südafrika geborener englischer Profigolfer, der den größten Teil seines Golfsports auf der PGA Tour spielt, aber auch Mitglied der European Tour bleibt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English