Zehn interessante Fakten über Steve Stricker


Fakt 1
Er hat 12 Turniere auf der PGA Tour gewonnen, darunter 2001 die WGC-Accenture Match Play Championship und zwei FedEx Cup Playoffs.

Fakt 2
In der offiziellen Weltrangliste des Golfsports steht er sogar auf Platz 2.

Fakt 3
Als Absolvent der University of Illinois im Jahr 1990 wurde Stricker 1988 und 1989 als Mitglied des Golfteams zum All-American gekürt.


Fakt 4
Seine erfolgreichste Saison auf der Tour war 2009, als er drei Turniersiege errang und den zweiten Platz auf der Geldrangliste belegte.

Fakt 5
Er wuchs mit Golfspielen im Lake Ripley Country Club im nahe gelegenen Cambridge und im Edgerton Towne Country Club in Edgerton auf.

Fakt 6
Stricker heiratete in eine Golffamilie ein. Sein Schwiegervater, Dennis Tiziani, und sein Schwager, Mario Tiziani, spielten beide auf der PGA Tour. Seine Frau Nicki ist häufig sein Caddie.

Fakt 7
Seit 1994 ist er Mitglied der PGA Tour.

Fakt 8
In den Jahren 2007 und 2008 war er 57 Wochen in Folge in den Top-10 der Weltrangliste und von 2009 bis 2012 weitere 157 Wochen in Folge.

Fakt 9
Stricker gewann seinen dritten und prestigeträchtigsten PGA-Tour-Titel bei der WGC-Accenture Match Play Championship 2001, bei der er Pierre Fulke in Australien mit 2 und 1 besiegte und damit den Preis von 1.000.000 Dollar gewann.

Fakt 10
Stricker wurde 1990 Profi und begann seine Karriere auf der Canadian Professional Golf Tour, wo er zwei Turniere gewann.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Steve Stricker
ist ein amerikanischer Profigolfer, der auf der PGA Tour spielt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English