Zehn interessante Fakten über Jessica Lange


Fakt 1
Antonio Lopez, der Modeillustrator, entdeckte Jessica, als sie sich mit Grace Jones und Jerry Hall eine Wohnung in Manhattan teilte. Das war ihr Einstieg ins Modelbusiness.

Fakt 2
In den späten 1960er bis frühen 1970er Jahren war Lange eines der bekanntesten Gesichter der Agentur Wilhelmina Models.

Fakt 3
Sie hatte ein Stipendium an der Universität von Minnesota erhalten, um Kunst zu studieren. Stattdessen ging sie nach Paris und studierte dort Schauspiel.


Fakt 4
Der Filmproduzent Dina De Laurentiis entdeckte Lange, als sie bei Wilhelmina arbeitete. Er besetzte sie 1976 in dem Film "King Kong". Der Film war ein Kassenschlager, aber Jessicas Leistung in dem Film wurde als glanzlos bezeichnet.

Fakt 5
1973 arbeitete sie als Kellnerin in der "Lion's Head Tavern" in New York Citys Greenwich Village.

Fakt 6
1982 war Jessica die erste Darstellerin seit 40 Jahren, die im selben Jahr 2 Oscar-Nominierungen erhielt. Sie gewann den Oscar für die beste Nebendarstellerin für "Tootsie" und die Nominierung für die beste Darstellerin in dem Film "Frances".

Fakt 7
1992 gab Lange ihr Debüt in der Broadway-Show "A Streetcar Named Desire". Sie spielte die Rolle der "Blanche" in der Show.

Fakt 8
Neben der Schauspielerei ist Jessica auch als Fotografin tätig und hat zwei Werke veröffentlicht.

Fakt 9
Sie ist "Botschafterin des guten Willens" der UNISEF und arbeitet in der Kongo-Region und in Russland.

Fakt 10
Ein weiteres Anliegen, an das sie sehr stark glaubt und das sie unterstützt, sind die Rechte der nepalesischen Mönche.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Jessica Lange
Ist eine äußerst talentierte amerikanische Film-, Theater- und Fernsehschauspielerin.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English