Zehn interessante Fakten über Laura Linney


Fakt 1
Laura studierte Schauspiel an der Brown University, wo sie auch im Vorstand der studentischen Theatergruppe Production Workshop" der Universität tätig war.

Fakt 2
Nach ihrem Abschluss an der Brown University ging sie an die renommierte Julliard School.

Fakt 3
Lauras Karriere begann in den 1990er Jahren mit einigen kleineren Filmrollen, darunter die Rolle der Randi in dem Film Dave von 1993.


Fakt 4
Ihren Durchbruch hatte sie mit der Rolle der Ehefrau von Jim Carrey in dem Film The Truman Show (1998).

Fakt 5
Laura wurde im Jahr 2000 für ihre Darstellung in dem Film You Can Count On Me für einen Oscar als beste Schauspielerin nominiert.

Fakt 6
Im Jahr 2004 spielte Laura die Rolle der Ehefrau der Titelfigur in dem Film Kinsey, für den sie eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin erhielt.

Fakt 7
Laura wurde auch für ihre Fernsehauftritte ausgezeichnet und erhielt ihren ersten Emmy Award als herausragende Hauptdarstellerin in einer Miniserie oder einem Film für ihre Rolle in Wild Iris.

Fakt 8
Ihre zweite Emmy-Auszeichnung erhielt sie 2004 als herausragende Gastdarstellerin in einer Comedy-Serie für ihre Rolle als Frasier Cranes Liebesbeziehung in der erfolgreichen Fernsehserie Frasier.

Fakt 9
Laura kann auch auf eine beeindruckende Reihe von Theaterauftritten verweisen. Für ihre Rolle in Hedda Gabler erhielt sie 1994 den Joe A. Callaway Award.

Fakt 10
Von März 2002 bis Juni 2002 trat sie am Broadway in The Crucible auf und erhielt für ihre Darstellung eine Tony Award-Nominierung als beste Schauspielerin.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Laura Linney
Ist eine amerikanische Film-, Theater- und Fernsehschauspielerin, die am 5. Februar 1964 geboren wurde.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English