Zehn interessante Fakten über Glenda Jackson


Fakt 1
Glenda Jackson wurde als Kind eines Ziegelsteinlegers und einer Putzfrau geboren.

Fakt 2
Glenda beendete ihre Schulzeit mit 16 Jahren und arbeitete bis zu ihrem 18.

Fakt 3
Im Alter von 18 Jahren schrieb sie sich an der Royal Academy of Dramatic Art ein.


Fakt 4
Glenda spielte einen der Insassen in den Filmen "Die Verfolgung" und "Die Ermordung von Jean-Paul Marat", während sie mit der Royal Shakespeare Company arbeitete.

Fakt 5
Die Schauspielerin spielte Königin Elizabeth in der Fernseh-Miniserie "Elizabeth R". Diese Fernsehserie war in den Vereinigten Staaten sehr beliebt und öffnete Glenda die Tür zur Anerkennung durch das amerikanische Publikum. Für diese Rolle wurde sie mit einem Academy Award ausgezeichnet.

Fakt 6
Glenda Jackson gewann während ihrer Schauspielkarriere zwei Oscars. Einen für ihre Rolle in "Women in Love" und den anderen für ihre Rolle in "A Touch of Class".

Fakt 7
Die Darstellerin gewann durch ihre Schauspielkarriere so viel Glaubwürdigkeit, dass sie in die Welt der Politik wechselte. Sie errang einen Sitz im britischen Unterhaus.

Fakt 8
Diese Dame ist Mitglied der Labour-Partei und versuchte 1999, sich für das Amt des Bürgermeisters von London aufstellen zu lassen. Dieser Versuch ist gescheitert.

Fakt 9
Glenda Jackson war Mitglied des beratenden Ausschusses der Greater London Assembly für Obdachlose in England.

Fakt 10
Sie lehnt die britische Beteiligung am Irak-Krieg sehr deutlich ab.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Glenda Jackson
Ist eine britische preisgekrönte Schauspielerin und Politikerin.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English