Zehn interessante Fakten über Dwight D. Eisenhower


Fakt 1
Dwight David "Ike" Eisenhower wurde am 14. Oktober 1890 geboren und starb am 28. März 1969.

Fakt 2
Dwight war während des Zweiten Weltkriegs 5-Sterne-General in der US-Armee und Oberbefehlshaber der Alliierten Streitkräfte in Europa gewesen.

Fakt 3
1951 wurde er der erste Oberbefehlshaber der NATO.


Fakt 4
Nach dem Zweiten Weltkrieg war Eisenhower Stabschef der Armee unter Präsident Harry S. Truman und übernahm dann das Amt des Präsidenten der Columbia University.

Fakt 5
Dwight Eisenhower trat bei den Präsidentschaftswahlen 1952 als Republikaner an, um sich der Nichteinmischung von Senator Robert A. Taft entgegenzustellen und eine Kampagne gegen "Kommunismus, Korea und Korruption" zu führen, und er gewann mit einem Erdrutschsieg.

Fakt 6
Im ersten Jahr seiner Präsidentschaft stürzte er 1953 den iranischen Staatschef durch einen Staatsstreich und setzte nukleare Drohungen ein, um den Koreakrieg zu beenden.

Fakt 7
Zu seinen zahlreichen Innovationen gehören das Interstate Highway System, die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) und die National Aeronautics and Space Administration (NASA).

Fakt 8
In Übereinstimmung mit dem 22. Verfassungszusatz war Dwight Eisenhower der erste Präsident mit begrenzter Amtszeit.

Fakt 9
Eisenhowers Amtszeit verlief größtenteils gewaltfrei und brachte mit Ausnahme einer schweren Rezession in den Jahren 1958-59 erheblichen wirtschaftlichen Wohlstand.

Fakt 10
Eisenhower steht in der Regel ganz oben auf der Liste der Präsidenten.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Dwight D. Eisenhower
War von 1953 bis 1961 der 34. Präsident der USA.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English