Zehn interessante Fakten über David Carradine


Fakt 1
Bekannt wurde er vor allem durch seine Hauptrolle als kriegerischer Mönch Kwai Chang Caine in der Fernsehserie Kung Fu aus den 1970er Jahren.

Fakt 2
Er war Mitglied einer produktiven Schauspielerfamilie, die mit seinem Vater, John Carradine, begann.

Fakt 3
Er war ein Urenkel der methodistisch-evangelikalen Autorin Beverly Carradine und ein Großneffe des Künstlers Will Foster.


Fakt 4
Seine Schauspielkarriere, die größere und kleinere Rollen auf der Bühne, im Fernsehen und im Kino umfasste, erstreckte sich über vier Jahrzehnte.

Fakt 5
Als erfolgreicher B-Movie-Schauspieler wirkte er in mehr als 100 Spielfilmen mit und wurde viermal für einen Golden Globe Award nominiert.

Fakt 6
Von seiner Familie wurde er Jack genannt.

Fakt 7
1963 gab er sein Fernsehdebüt in einer Folge von Armstrong Circle Theatre.

Fakt 8
Er sang und spielte unter anderem Klavier, Gitarre und Flöte.

Fakt 9
Neben seiner Schauspielkarriere war Carradine auch als Musiker tätig und verfolgte eine Karriere als Regisseur.

Fakt 10
Beeinflusst von seiner populärsten Schauspielrolle, studierte er Kampfsport.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über David Carradine
war ein amerikanischer Schauspieler und Kampfsportler

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English