Zehn interessante Fakten über Keith David


Fakt 1
Er hat in vielen Mainstream-Filmen mitgewirkt, darunter Crash, There's Something About Mary, Barbershop und Men at Work.

Fakt 2
David ist auch für seine Karriere als Synchronsprecher bekannt, vor allem für seine mit dem Emmy Award ausgezeichnete Arbeit als Sprecher zahlreicher Ken Burns-Filme wie The War.

Fakt 3
Obwohl er für seine Rollen in Film und Fernsehen bekannt ist, ist David aufgrund seiner tiefen, resonanten Stimme nach wie vor ein gefragter Sänger.


Fakt 4
Er hatte auch denkwürdige Rollen in zahlreichen Kultfilmen, darunter John Carpenters The Thing (als Childs) und They Live (als Armitage), die Riddick-Filme Pitch Black und The Chronicles of Riddick (als Imam), der General in Armageddon, King in Oliver Stones Platoon und Big Tim in Darren Aronofskys Requiem for a Dream.

Fakt 5
Er nahm eine öffentliche Ankündigung für Deejay Ras "Hip-Hop Literacy"-Kampagne auf.

Fakt 6
Er ist der Sprecher der History Channel-Serie The Bible, die am 3. März 2013 Premiere hatte.

Fakt 7
Er ist auch als Sprecher in Werbespots der US-Marine bekannt und ersetzte den verstorbenen Paul Winfield als Sprecher der Fernsehkrimiserie City Confidential.

Fakt 8
Er wusste zum ersten Mal, dass er Schauspieler werden wollte, nachdem er den Feigen Löwen in einer Schulaufführung von Der Zauberer von Oz gespielt hatte.

Fakt 9
Er studierte an der School of Performing Arts in Manhattan.

Fakt 10
Er besuchte die Drama-Abteilung der Juilliard School, wo er 1979 mit einem Bachelor of Fine Arts abschloss.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Keith David
ist ein amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler, Synchronsprecher und Sänger

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English