Zehn interessante Fakten über Louis Agassiz


Fakt 1
1829 erwarb er den Doktor der Philosophie und ein Jahr später den Doktor der Medizin.

Fakt 2
Obwohl die Schule heute nicht mehr existiert, erhielt er eine Insel und 50.000 Dollar, um 1873 eine Schule für Zoologie zu eröffnen.

Fakt 3
Er war als strenger Lehrer bekannt, der seine Schüler manchmal ohne Anweisungen in einen Raum sperrte und von ihnen erwartete, dass sie zum Beispiel etwas über Schildkröten- oder Hummerpanzer lernten.


Fakt 4
Für seine Beerdigung wurde ein Denkmal aus einem Gletscher und Tannenbäumen errichtet, die aus seiner früheren Heimat in der Schweiz geschickt wurden.

Fakt 5
Er und William Buckland entdeckten 1840 die Gletscherbewegung und stellten fest, dass Gletscher einst alle Länder bedeckten.

Fakt 6
Seine Arbeit brachte ihm eine Professur für Zoologie und Geologie an der Harvard University ein.

Fakt 7
Er war auch Gründer des Museums für vergleichende Zoologie und trug mit seiner Arbeit zur Gründung der Lawrence Scientific School in Harvard bei.

Fakt 8
Als einer der populärsten Wissenschaftler der Welt wurde "The fiftieth birthday of Agassiz" von Henry Longfellow über ihn geschrieben.

Fakt 9
Nach ihm sind viele naturnahe Gebilde benannt, darunter der Lake Agassiz an den Großen Seen in Nordamerika und der Agassiz Creek im Glacier National Park.

Fakt 10
Er glaubte auch, dass die Evolution eine Beleidigung für Gott sei und dass die Dinge der Natur nicht das Ergebnis eines blinden Zufalls seien.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Louis Agassiz
Ein amerikanischer Arzt und Innovator auf dem Gebiet der Erforschung der Erdgeschichte.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English