Zehn interessante Fakten über Alec Baldwin


Fakt 1
Die meisten Rollen, die Alec Baldwin übernommen hat, drehen sich um Figuren, denen es an Moral mangelt.

Fakt 2
1995 wurde Alec Baldwin laut Empire Magazine als einer der "100 sexiesten Stars" aufgeführt.

Fakt 3
Während seiner Ehe mit der Schauspielerin Kim Basinger war das Paar stolze Besitzer von fast einem Dutzend Hunden, einem halben Dutzend Katzen und einem Wolf.


Fakt 4
Alec Baldwin besuchte sowohl die George Washington University als auch die New York University und erwarb Abschlüsse in Politikwissenschaft und Schauspielkunst.

Fakt 5
Während der Vorbereitung auf seine Rolle in dem Film "Jagd auf Roter Oktober" im Jahr 1990 lernte Alec Baldwin tatsächlich, wie man ein U-Boot steuert.

Fakt 6
Nachdem er mit der schlechten Presse verschiedener Boulevardzeitungen zu kämpfen hatte, schrieb der Schauspieler sogar eine Folge der Fernsehserie "Law & Order", die auf seinen Erfahrungen beruhte.

Fakt 7
Alec versuchte 1996, seinem Schauspielerbruder Stephen Baldwin die Teilnahme an dem Film "Bio-Dome" auszureden. Er sagte ihm, dass der Film seine Karriere ruinieren würde. Als der Film veröffentlicht wurde, erwiesen sich Alecs Worte als wahr.

Fakt 8
2003 war er der dritte Schauspieler, der sowohl für den Oscar als bester Nebendarsteller als auch für den Razzies als schlechtester Nebendarsteller nominiert wurde.

Fakt 9
Der Schauspieler ist dafür bekannt, dass er als Sprecher für eine Reihe von Unternehmen wie General Electric und Subaru arbeitet.

Fakt 10
Zusammen mit dem Schauspieler Christopher Walken hat Alec Baldwin jedes Jahr eine ständige Einladung erhalten, Saturday Night Live zu moderieren, je nach seinem Arbeitsplan.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Alec Baldwin
Ist ein sehr erfolgreicher amerikanischer Schauspieler, der im Fernsehen, auf der Bühne und in Filmen zu sehen ist.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English