Zehn interessante Fakten über Alfred Nobel


Fakt 1
Er war der Erfinder des Dynamits.

Fakt 2
Nobel besaß auch das Unternehmen Bofors, das er von einem Eisen- und Stahlproduzenten zu einem bedeutenden Hersteller von Kanonen und anderen Rüstungsgütern umgestaltet hatte.

Fakt 3
Nobel hielt 350 verschiedene Patente, von denen das Dynamit das bekannteste war.


Fakt 4
Obwohl Nobel keine formale Sekundar- oder Hochschulbildung hatte, beherrschte er sechs Sprachen: Schwedisch, Französisch, Russisch, Englisch, Deutsch und Italienisch.

Fakt 5
Er entwickelte auch ausreichende literarische Fähigkeiten, um Gedichte in englischer Sprache zu schreiben.

Fakt 6
Am 27. November 1895 unterzeichnete Nobel im Schwedisch-Norwegischen Club in Paris sein Testament und widmete den Großteil seines Vermögens der Stiftung der Nobelpreise, die jährlich ohne Unterschied der Nationalität vergeben werden sollten.

Fakt 7
Sein Vermögen wurde posthum für die Vergabe der Nobelpreise verwendet.

Fakt 8
Das synthetische Element Nobelium wurde nach ihm benannt.

Fakt 9
Sein Name lebt auch in modernen Unternehmen wie Dynamit Nobel und AkzoNobel fort, die aus den von Nobel selbst gegründeten Unternehmen hervorgegangen sind oder mit ihnen fusioniert haben.

Fakt 10
Nobel wurde 1884 zum Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften gewählt, derselben Institution, die später die Preisträger für zwei der Nobelpreise auswählen sollte.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Alfred Nobel
Alfred Bernhard Nobel war ein schwedischer Chemiker, Ingenieur, Erfinder und Rüstungshersteller.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English