Zehn interessante Fakten über True Blood


Fakt 1
Die ersten fünf Staffeln erhielten allgemein positive Kritiken und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter ein Golden Globe und ein Emmy.

Fakt 2
Im Mittelpunkt stehen die Abenteuer von Sookie Stackhouse (Anna Paquin), einer telepathischen Kellnerin mit übernatürlichen Fähigkeiten.

Fakt 3
Die Serie basiert auf der Romanreihe The Southern Vampire Mysteries von Charlaine Harris, in der die Koexistenz von Vampiren und Menschen in Bon Temps, einer fiktiven Kleinstadt im Nordwesten Louisianas, beschrieben wird.


Fakt 4
In einer Ausgabe von TV Guide aus dem Jahr 2010 rangierte die Vorspannsequenz der Serie auf Platz 5 einer Liste der 10 besten Vorspannsequenzen im Fernsehen.

Fakt 5
Die Soundtrack-Alben zu True Blood wurden zweimal für den Grammy Award nominiert.

Fakt 6
Die für den Emmy nominierte Titelsequenz von True Blood besteht aus Darstellungen des Schauplatzes der Serie im tiefen Süden und läuft zu "Bad Things" von Jace Everett, obwohl das ursprüngliche Featurette zum Song "RadTimesXpress" von Jennifer Herrema (Royal Trux) erstellt wurde.

Fakt 7
Gary Calamar, der für die Musik der Show verantwortlich ist, sagte, sein Ziel für den Soundtrack der Show sei es, etwas "sumpfiges, bluesiges und gespenstisches" zu schaffen und lokale Musiker aus Louisiana einzusetzen.

Fakt 8
Der Kampf um die Gleichberechtigung von Vampiren in der Serie wurde als Allegorie für die LGBT-Rechtsbewegung interpretiert.

Fakt 9
True Blood ist die meistgesehene Serie von HBO seit The Sopranos.

Fakt 10
Die Sendung wurde 2009 mit einem American Film Institute Award als eine der 10 besten Fernsehsendungen" ausgezeichnet.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere entertainment Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN MOVIES/ENTERTAINMENT

Kurz über True Blood
ist eine amerikanische Fernsehserie, die von Alan Ball entwickelt und produziert wurde.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English