Zehn interessante Fakten über Rizzoli & Isles


Fakt 1
Das einstündige Drama basiert auf der Romanserie Rizzoli & Isles von Tess Gerritsen.

Fakt 2
Die Hintergrundgeschichte der Serie ist von dem Roman Der Lehrling inspiriert.

Fakt 3
Die Serie hatte gute Einschaltquoten: 7,55 Millionen Zuschauer schalteten die erste Folge ein.


Fakt 4
Rizzoli & Isles war das zweitmeistgesehene Kabelprogramm am Abend des 12. Juli 2010, hinter dem Vorabendprogramm The Closer, das 110.000 Zuschauer mehr hatte.

Fakt 5
Die Premiere stellte einen Rekord auf: Sie war die quotenstärkste Premiere für eine kommerziell unterstützte Kabelserie und die zweithöchste Premiere, die jemals für eine Serie im Kabelfernsehen erreicht wurde.

Fakt 6
Rizzoli & Isles ist die zweitgrößte Serie nach der Premiere von Raising the Bar im Jahr 2008, die bei ihrer werbefreien Erstausstrahlung 7,7 Millionen Zuschauer anlockte.

Fakt 7
Diese beiden Freundinnen sind so unterschiedlich, wie man nur sein kann. Jane Rizzoli (Angie Harmon) ist eine knallharte Polizistin mit einer bestimmten Einstellung und einem Hang zum Wildfang. Dr. Maura Isles (Sasha Alexander) hingegen ist eine brillante, wenn auch exzentrische Gerichtsmedizinerin, viel weiblicher und milder als Jane.

Fakt 8
Harmon ist eine amerikanische Fernseh- und Filmschauspielerin und Model.

Fakt 9
Harmon wurde ein bekanntes Model, bevor sie durch ihre Rollen in Baywatch Nights und Law & Order internationale Bekanntheit erlangte.

Fakt 10
Alexander spielte die Rolle von Gretchen Witter, der Schwester von Pacey Witter, in Dawson's Creek, Lucy in Yes Man (2008) und Catherine in He's Just Not That Into You (2009).


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere entertainment Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN MOVIES/ENTERTAINMENT

Kurz über Rizzoli & Isles
ist eine Fernsehserie mit Angie Harmon als Polizeidetektivin Jane Rizzoli und Sasha Alexander als Gerichtsmedizinerin Dr. Maura Isles in den Hauptrollen.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English