Zehn interessante Fakten über Shreveport

Image of Shreveport

Fakt 1
Die ursprüngliche Stadt Shreveport bestand aus vierundsechzig Blöcken, die durch den Red River und den Cross Bayou begrenzt waren.

Fakt 2
Die Autorin Charlaine Harris schreibt ihre Sookie-Stackhouse-Romane, die in der Gegend um New Orleans spielen. Diese Romane waren die Inspiration für die Fernsehserie "True Blood".

Fakt 3
Zehn Jahre lang war Shreveport die Heimat der Radiosendung "Hayride". Diese Radioshow wird oft dafür verantwortlich gemacht, dass die Karriere von Sängern wie Johnny Cash, Elvis Presley und dem großen Hank Williams ins Rollen kam.


Fakt 4
Das 8th Air Force Museum, das als sehr beeindruckend gilt, ist in dieser Stadt untergebracht.

Fakt 5
Der Dichter Ephraim David Tyler lebte in Shreveport.

Fakt 6
Fort Humbug ist in Shreveport beheimatet. Der eigentliche Name des Forts war Fort Turnbull, aber das Fort wurde in aller Eile als Lockvogel errichtet, um Spione glauben zu machen, die Stadt sei ausreichend militärisch geschützt. Es wurden sogar falsche Kanonen aufgestellt, um das Fort realistischer aussehen zu lassen. Als sich herausstellte, dass das Fort nur ein Täuschungsmanöver war, hieß es, es sei nichts weiter als ein großer Humbug, und der Name blieb von da an bestehen.

Fakt 7
In dieser Stadt befindet sich die R. W. North Art Gallery, Shreveport.

Fakt 8
Die Stadt beherbergt auch ein Wissenschaftszentrum namens Sci-Port.

Fakt 9
Das Louisiana State Exhibit Museum ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Shreveport.

Fakt 10
ist die Heimat der Bossier-Shreveport Mudbugs.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere u.s. city Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN U.S. CITIES

Kurz über Shreveport
Sie ist die drittgrößte Stadt im Bundesstaat Louisiana.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English