Zehn interessante Fakten über Toshirô Mifune


Fakt 1
Toshiro Mifune wurde in Tsingtao, China, geboren und wuchs in der Stadt Dalian auf, bevor seine Familie in die Mandschurei umzog.

Fakt 2
Er lebte 19 Jahre lang als japanischer Staatsbürger in China und wurde in der Luftfahrtabteilung der kaiserlichen japanischen Armee rekrutiert. Zur Zeit des Zweiten Weltkriegs diente er in der Einheit "Luftbildfotografie".

Fakt 3
Mifune wurde bei einem von den Toho Studios veranstalteten Wettbewerb für neue Gesichter entdeckt.


Fakt 4
Mifunes erster Spielfilm war der Film Shin Baka Jidai unter der Regie von Kajiro Yamamoto.

Fakt 5
Er arbeitete lange und erfolgreich mit dem Regisseur Akira Kurosawa zusammen und spielte die Hauptrolle in 16 Filmen von Kurosawa. Mifune gilt als Begründer des Archetyps des "umherziehenden Kriegers", der in den meisten Mifune-Kurosawa-Filmen zu sehen ist.

Fakt 6
Er ist vor allem für seinen selbstironischen Humor und seine aufrichtigen Bemühungen bei seinen Auftritten bekannt. Zu seinen berühmten Filmen gehören Sieben Samurai, Yojimbo, Rashomon und Animas Trujano.

Fakt 7
Mifune eröffnete eine Schauspielschule mit dem Namen Mifune Geijutsu Gakuin, die jedoch innerhalb von drei Jahren aufgrund von Missmanagement der Finanzen und Mittel scheiterte.

Fakt 8
Mifune wurde von der japanischen Regierung in den Jahren 1986 und 1993 mit der Ehrenmedaille mit violettem Band und dem Orden des Heiligen Schatzes ausgezeichnet.

Fakt 9
Er war Mitglied der Jury des 8. und 10. Internationalen Filmfestivals Moskau.

Fakt 10
Mufine verlor seinen Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs und starb im Alter von 77 Jahren in Tokio, Japan, an multiplem Organversagen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Toshirô Mifune
War ein japanischer Schauspieler, der in über 170 Filmen mitwirkte.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English