Zehn interessante Fakten über Eli Wallach


Fakt 1
Seine Karriere erstreckte sich über mehr als sechs Jahrzehnte, beginnend in den späten 1940er Jahren.

Fakt 2
Für seine Leistung als Silva Vacarro in Baby Doll erhielt er einen BAFTA Award als bester Newcomer und eine Nominierung für den Golden Globe.

Fakt 3
Wallach ist einer der produktivsten amerikanischen Filmschauspieler, der bis weit in die Neunziger hinein aktiv war und erst 2010 in Wall Street: Money Never Sleeps und The Ghost Writer.


Fakt 4
Wallach diente während des Zweiten Weltkriegs als Stabsfeldwebel der US-Armee in einem Militärhospital auf Hawaii.

Fakt 5
Wallach nahm Schauspielunterricht am Dramatic Workshop of the New School in New York bei dem einflussreichen deutschen Regisseur Erwin Piscator.

Fakt 6
Wallach wurde für seine Arbeit mit BAFTA Awards, Tony Awards und Emmy Awards ausgezeichnet.

Fakt 7
Bei den 2nd Annual Governors Awards, die am 13. November 2010 verliehen wurden, erhielt er einen Ehren-Oscar.

Fakt 8
Seine ersten Erfahrungen mit der Methode sammelte er an der Neighborhood Playhouse School of Theatre in New York City.

Fakt 9
Während seines Studiums an der University of Texas trat Wallach in einem Theaterstück mit seinen Kommilitonen Ann Sheridan und Walter Cronkite auf.

Fakt 10
Seine Nichte ist die Historikerin Joan Wallach Scott (die Tochter seines Bruders, Sam Wallach). A. O. Scott, ein Filmkritiker der New York Times, ist sein Großneffe.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Eli Wallach
ist ein amerikanischer Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English