Zehn interessante Fakten über Ed Harris


Fakt 1
Ed Harris wurde für seine Darstellung des Künstlers Jackson Pollock in dem Film "Pollock" aus dem Jahr 2000, für den er für den Oscar als bester Schauspieler nominiert war, hoch gelobt. Zur Vorbereitung auf die Rolle ließ er sich zu Hause ein Studio einrichten, in dem er das Malen der Kunstwerke des Künstlers übte.

Fakt 2
Im Jahr 2001 wurde der Schauspieler im People Magazine als einer der "50 schönsten Menschen" aufgeführt.

Fakt 3
Er wurde gebeten, in dem Film "State of Grace" von 1990 mitzuspielen. Er konnte die Rolle nicht annehmen, weil er sich von Verletzungen erholte, die er sich bei den Dreharbeiten zu "The Abyss" zugezogen hatte. Er behauptet, dass die Produktion von "The Abyss" die körperlich anstrengendste aller Rollen war, die er gespielt hat.


Fakt 4
Ed Harris erhielt eine Nominierung für den Tony Award als bester Schauspieler für das Stück "Precious Sons".

Fakt 5
Ed Harris hat in drei Filmen mitgewirkt, die auf Romanen von Stephen King basieren. Diese sind "Creepshow", "Needful Things" und "The Stand".

Fakt 6
Der Lieblingsroman des Stars ist "Die Früchte des Zorns" von John Steinbeck.

Fakt 7
Bevor er ein berühmter Hollywood-Star wurde, arbeitete er als Model für Anzüge. Er modelte sogar live auf der Oklahoma State Fair im Jahr 1971.

Fakt 8
Im Jahr 2010 war der Schauspieler Ed Harris der Sprecher für "The Home Depot".

Fakt 9
Er lernte seine Frau Amy Madigan bei den Dreharbeiten zu dem Film "Places of the Heart" kennen.

Fakt 10
Der Schauspieler Ed Harris wurde von zahlreichen Zeitschriften und Zeitungen als "das Sexsymbol der denkenden Frau" bezeichnet.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Ed Harris
Der in New Jersey geborene Hollywood-Darsteller ist vor allem durch seine Auftritte in den Filmen "Enemy At The Gates", "A Beautiful Mind" und "Pollock" bekannt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English