Zehn interessante Fakten über Roy Scheider


Fakt 1
Roy Richard Scheider wurde am 10. November 1932 in New Jersey, USA, geboren und starb am 10. Februar 2008 im Alter von 72 Jahren.

Fakt 2
Als kleiner Junge war Scheider ein ausgezeichneter Sportler und nahm an Baseball- und Boxwettbewerben teil. Sein Debüt im Amateurboxen gab er 1947.

Fakt 3
Scheider studierte Schauspiel an der Rutgers University und am Franklin and Marshall College in New York.


Fakt 4
Sein Spielfilmdebüt gab er mit dem Film The Curse of the Living Corpse im Jahr 1963.

Fakt 5
Seine beiden bekanntesten Filme sind Klute und The French Connection. Weitere Filme sind Paper Lion, Loving, Jaws 2 und Blue Thunder.

Fakt 6
Er war der Hauptdarsteller der von Steven Spielberg produzierten Fernsehserie SeaQuest DSV und spielte die Rolle des Captain Nathan Bridger. Er hatte eine wiederkehrende Rolle in der Serie Third Watch als Fyodor Chevchenko. Er war auch als Synchronsprecher für Family Guy tätig.

Fakt 7
Scheider moderierte auch eine Folge von "Saturday Night Live" in dessen zehnter Staffel.

Fakt 8
Allmovie bezeichnete Scheider als "einen der einzigartigsten und bedeutendsten Schauspieler Hollywoods".

Fakt 9
Scheider litt an einem multiplen Myelom, einer Form von Krebs, und hatte zu dessen Behandlung eine Knochenmarktransplantation erhalten.

Fakt 10
Scheider wurde für die Academy Awards, den BAFTA Award und den Golden Globe Award nominiert. Außerdem erhielt er den Lifetime Achievement Award beim SunDeis Film Festival in Waltham, Massachusetts.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Roy Scheider
War ein amerikanischer Schauspieler aus Film und Fernsehen.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English