Zehn interessante Fakten über Nikola Karev


Fakt 1
Nikola war ein Führer der Internen Mazedonischen Revolutionären Organisation (IMRO).

Fakt 2
In Bulgarien gilt er als bulgarischer Held. In der Republik Mazedonien gilt er als mazedonischer Held.

Fakt 3
Von 1900 an arbeitete er als Lehrer im osmanischen Mazedonien.


Fakt 4
Er war der Verfasser des Krusevo-Manifests.

Fakt 5
Er hatte zwei Brüder namens Petar und Georgi. Sie waren ebenfalls in der IMRO tätig. Sie wurden inhaftiert und starben in Konzentrationslagern.

Fakt 6
1905 starb er bei dem Versuch, mit der IMRO nach Mazedonien einzureisen.

Fakt 7
1893 schloss er sich einer sozialistischen Gruppe an, die von seinem derzeitigen Arbeitgeber geleitet wurde.

Fakt 8
1898 kehrte er ins osmanische Mazedonien zurück und absolvierte das Gymnasium des bulgarischen Exarchats.

Fakt 9
Seine sozialistische Gruppe sah das zukünftige Mazedonien aus Menschen verschiedener Nationalitäten bestehen.

Fakt 10
In Kocani befindet sich ein Denkmal von Nikola Karev.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Nikola Karev
Ein Revolutionär in Mazedonien.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English