Zehn interessante Fakten über Ludwig Boltzmann

Image of Ludwig Boltzmann

Fakt 1
Ludwig Eduard Boltzmann wurde am 20. Februar 1844 in Wien geboren und starb am 5. September 1906.

Fakt 2
Seine größte Leistung bestand in der Erweiterung der statistischen Mechanik, die beleuchtet und berechnet, wie die Eigenschaften der Atome die physikalischen Eigenschaften der Materie bestimmen.

Fakt 3
Ludwig Boltzmann war Lehrer für Mathematik, Experimentalphysik und theoretische Physik an vielen Universitäten, aber sein Hauptinteresse galt der theoretischen Physik.


Fakt 4
Er schrieb einen bekannten Reisebericht "Reise eines deutschen Professors ins Eldorado".

Fakt 5
Boltzmann führte umfassende Berechnungen zur kinetischen Theorie der Gase durch.

Fakt 6
Er war vielleicht die erste Person, die die Bedeutung von James Clerk Maxwells Theorie des Elektromagnetismus erkannte, über die er eine zweibändige Dissertation schrieb.

Fakt 7
Auf der Grundlage des Stefan'schen Gesetzes arbeitete Boltzmann auch an einer Herleitung für die Schwarzkörperstrahlung, die später von Hendrik Antoon Lorentz als "eine wahre Perle der theoretischen Physik" bezeichnet wurde.

Fakt 8
Seine Konzepte wurden durch die späteren Erkenntnisse der Atomphysik Anfang 1900 gestützt, zum Beispiel die Brownsche Bewegung, die nur durch die statistische Mechanik beschrieben werden kann.

Fakt 9
Ludwig Boltzmann war aufgrund der heftigen Kritik an seiner Arbeit sehr entmutigt und beging am 5. September 1906 in Duino im Alter von 62 Jahren Selbstmord.

Fakt 10
1866 wurde er an der Universität Wien promoviert.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Ludwig Boltzmann
war ein österreichischer Physiker und Philosoph

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English