Zehn interessante Fakten über Judi Dench


Fakt 1
Judi Dench gab ihr Bühnendebüt in Shakespeares "Hamlet". Judi spielte die Rolle der Ophelia in diesem Stück der Vic Production Company und trat von 1957 bis 1961 mit dem Ensemble auf.

Fakt 2
Nicht wirklich bekannt für ihr Gesangstalent, machte sie sich als Sängerin einen Namen, als sie 1968 in dem Musical "Cabaret" mitspielte.

Fakt 3
Eine ihrer bekanntesten Rollen ist die der "M" in den James-Bond-Filmen. Sie begann mit dem Film "Golden Eye" von 1995, in dem sie an der Seite von Pierce Brosnan spielte.


Fakt 4
Dench war die einzige Darstellerin der Bond-Filme, die auch im 2006 mit Daniel Craig in der Hauptrolle gedrehten "Casino Royale" mitwirkte.

Fakt 5
1996 war Judi die erste Schauspielerin überhaupt, die im selben Jahr 2 Olivier Awards gewann. Sie gewann sie für zwei verschiedene Darstellungen.

Fakt 6
Judi spielte in dem Film "Shakespeare in Love" von 1998 in vier Szenen, die 8 Minuten dauerten. Sie spielte die Rolle der Königin Elisabeth I. und gewann dafür einen Oscar. Es war die zweitkürzeste Darbietung, die mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.

Fakt 7
1988 wurde Judi Dench zur Dame Commander of the Order of the British Empire ernannt.

Fakt 8
Dench hat eine unverkennbar volle und heisere Stimme, die sie verschiedenen Erzählungen und Zeichentrickfiguren geliehen hat. In der Zeichentrickserie "Angelina Ballerina" hat sie die Stimme von "Miss Lilly" übernommen. In der gleichen Serie ist ihre Tochter Finty "Angelina".

Fakt 9
Sie liebt das Reiten. Gemeinsam mit ihrem Fahrer, Bryan Agar, besitzt Judi ein Pferd namens Smokey Oakey.

Fakt 10
Judi ist bei den Quäkern aufgewachsen. Diese christliche Sekte wurde im 17. Jahrhundert von George Fox gegründet.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Judi Dench
Ist ein britischer Film-, Fernseh- und Bühnenschauspieler.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English