Zehn interessante Fakten über James Purefoy


Fakt 1
Sein vollständiger Name ist James Brian Mark Purefoy.

Fakt 2
Er arbeitete im Bezirkskrankenhaus von Yeovil als Pförtner, bevor er an der britischen Schauspielschule Central School of Speech and Drama Schauspiel studierte, während er in seiner Freizeit versuchte, Exemplare des Socialist Worker zu verkaufen.

Fakt 3
Purefoy wurde 1988 Mitglied der Royal Shakespeare Company (RSC).


Fakt 4
An der RSC spielte er in The Constant Couple, Macbeth, The Tempest, The Man Who Came to Dinner (Gene Saks, Barbican) und King Lear als Edgar.

Fakt 5
Im Internat brachte er einmal den Mädchen einer benachbarten Schule ein Ständchen mit dreizehn Strophen von "Greensleeves".

Fakt 6
Probeaufnahmen für die Rolle des Bond in GoldenEye (1995).

Fakt 7
1997 wurde Purefoy von einer britischen Fernsehzeitschrift zum "Hunk of the year" gewählt.

Fakt 8
Ursprünglich war er der Darsteller von V im Film V for Vendetta von 2006, konnte es aber nicht ertragen, während der Dreharbeiten die ganze Zeit die Maske aufzusetzen, und verließ den Film kurz nach Beginn der Dreharbeiten.

Fakt 9
Er ist ein Anhänger von Yeovil Town.

Fakt 10
In seinem Londoner Haus baute Purefoy persönlich ein Baumhaus für seinen kleinen Sohn.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über James Purefoy
James Purefoy ist ein englischer Schauspieler, der vor allem durch seine Darstellung des Mark Antony in der HBO-Serie Rome und durch seine aktuelle Rolle als Dr. Joe Carroll, einem Professor, der zum Serienmörder wird, in der Fernsehserie The Following

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English