Zehn interessante Fakten über Claudia Cardinale


Fakt 1
Claudia Cardinale wurde 1939 in Tunesien geboren und stammt aus einer sizilianischen Familie.

Fakt 2
Ursprünglich wollte sie Lehrerin werden, aber sie gab diesen Plan auf, nachdem sie einen Schönheitswettbewerb in Tunesien gewonnen hatte.

Fakt 3
Bald nach dem Wettbewerb wurde die französische Filmindustrie auf Claudia Cardinale aufmerksam und der erste Film, in dem sie mitspielte, war "Goha" im Jahr 1958.


Fakt 4
Ihr erster globaler Blockbuster war der Film "Big Deal on Madonna Street", und viele hielten ihre Arbeit in diesem Film für eine großartige schauspielerische Leistung.

Fakt 5
Claudia Cardinale hatte einen sehr strengen Vertrag mit Vides Films über einen Zeitraum von 7 Jahren, der ihr viele Dinge verbot, wie z.B. ihre Frisur zu ändern oder gar zu heiraten.

Fakt 6
Claudia war 9 Jahre lang mit ihrem langjährigen Mentor Valerio Zurlini verheiratet, der eine wichtige Rolle bei der Gestaltung ihrer frühen Karriere spielte.

Fakt 7
Eine ihrer ikonischsten Rollen in amerikanischen Filmen ist die des Western-Hits "Once Upon a Time in the West" von 1968.

Fakt 8
Claudia Cardinale wurde 1963 für ihre Rolle in dem Film "La Ragazza di Bube" als beste Schauspielerin mit dem Silbernen Band ausgezeichnet.

Fakt 9
Ein weiterer wichtiger Film, den sie 1963 drehte, war "Der Leopard" mit Leinwandlegenden wie Alain Delon und Burt Lancaster.

Fakt 10
Claudia Cardinale ist bekannt für ihre Darstellung der Prinzessin Dala in dem Film "Der rosarote Panther" von 1964, für den sie ihre Stimme synchronisierte.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Claudia Cardinale
Sie ist eine italienische Filmschauspielerin, die für ihre große Schönheit und ihr überragendes schauspielerisches Talent bekannt ist, das sie in Italien zu einem bekannten Namen gemacht hat.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English