Zehn interessante Fakten über Michelle Pfeiffer


Fakt 1
Michelle Pfeiffer wurde 1958 in Kalifornien geboren. Als junges Mädchen gewann sie im Teenageralter mehrere Schönheitswettbewerbe.

Fakt 2
Ihre Schauspielkarriere begann im Fernsehen in der Show "Fantasy Island" und sie wechselte zum Film mit einer Rolle in "Falling in Love Again".

Fakt 3
Ihre erste große Rolle als Schauspielerin spielte sie in "Grease 2", was ihr trotz des Verlusts des Films an den Kinokassen eine große Fangemeinde einbrachte.


Fakt 4
Michelle lieferte eine großartige Leistung an der Seite von Al Pacino in dem Gangsterfilm "Scarface" von 1983.

Fakt 5
Sie erhielt eine Oscar-Nominierung für ihre Arbeit in dem Film "Liaisons", in dem sie eine ahnungslose Frau spielte.

Fakt 6
Sie arbeitete erneut mit Al Pacino in "Frankie und Johnny", einer romantischen Komödie, in der sie eine Kellnerin spielte.

Fakt 7
Gegen Ende der 1990er Jahre konzentrierte sie sich darauf, für ihre Familie zu arbeiten und eine gute Mutter zu sein.

Fakt 8
Sie spielte die böse Catwoman in dem Film "Batman Returns", nachdem sie Annette Bening für diese Rolle ersetzt hatte.

Fakt 9
Michelle Pfeifer hat für ihre aufrichtigen Bemühungen, sensible Rollen in Filmen wie "I Am Sam" und "White Oleander" zu spielen, Anerkennung gefunden.

Fakt 10
2012 arbeitete sie mit dem Leinwandchamäleon Johnny Depp in Tim Burtons "Dark Shadows" zusammen, einer modernen Nacherzählung der gleichnamigen Fernsehserie, die in den späten 1960er Jahren populär war.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Michelle Pfeiffer
Ist eine sehr bekannte amerikanische Filmschauspielerin, die für ihre entscheidende Arbeit in der Welt der Schauspielerei bekannt ist.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English