Zehn interessante Fakten über Dustin Hoffman


Fakt 1
Dustin Hoffman war für die Rolle des Michael Corleone in dem inzwischen legendären Film "Der Pate" vorgesehen. Die Rolle ging stattdessen an Al Pacino und gilt als ein Meilenstein in seiner Karriere.

Fakt 2
Hoffman wurde nach dem Schauspieler Dustin Farnum benannt.

Fakt 3
In seinen frühen Jahren war er Zimmergenosse der heute berühmten Schauspieler Robert Duvall und Gene Hackman.


Fakt 4
Während seiner Karriere hat er in zwei Filmen mit Peter Pan mitgespielt. Diese Filme waren "Hook" im Jahr 1991 und "Finding Neverland" im Jahr 2004.

Fakt 5
Beim Casting für "Gandhi" war er sehr daran interessiert, die Hauptrolle zu spielen. Allerdings wurde ihm zur gleichen Zeit die Hauptrolle in "Tootsie" angeboten und er entschied sich stattdessen für diese Rolle.

Fakt 6
Ursprünglich war er für die Rolle des Pinguins im Film "Batman Returns" von 1992 vorgesehen. Die Rolle wurde jedoch stattdessen an Danny DeVito vergeben.

Fakt 7
Dustin Hoffman war zweimal verheiratet und hat sechs Kinder.

Fakt 8
Sein erster Auftritt als Schauspieler war die Rolle des Tiny Tim in einem Theaterstück der Mittelstufe. Bei einer Mutprobe änderte er den Schluss des Stücks, wobei er fluchte. Infolgedessen wurde er sofort suspendiert.

Fakt 9
Bevor er entdeckt wurde, arbeitete Dustin Hoffman in der Spielzeugabteilung von Macy's.

Fakt 10
Dustin Hoffman orientierte sich bei seiner oscarprämierten Darstellung in "Rain Man" an einem Patienten, mit dem er als Krankenpfleger arbeitete.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Dustin Hoffman
Der in den USA geborene Schauspieler hat zahlreiche Oscars gewonnen und ist in der Lage, sehr unterschiedliche Charaktere zu spielen.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English