Zehn interessante Fakten über Fairuza Balk


Fakt 1
Fairuza wurde als Fairuza Alejandra Feldthouse geboren, und ihr Vorname ist das persische Wort für die Farbe Türkis.

Fakt 2
Als sie 2 Jahre alt war, zog sie mit ihrer Mutter nach Kanada, wo sie im Alter von 6 Jahren ihre Schauspielkarriere begann.

Fakt 3
Fairuza gab ihr Leinwanddebüt 1983 in dem Fernsehfilm The Best Christmas Pageant Ever.


Fakt 4
1985 trat sie in der Rolle auf, die ihre Anerkennung als Schauspielerin begründen sollte: als Dorothy in Rückkehr nach Oz.

Fakt 5
Für ihre Rolle in dem Film Valmont (1988) zog sie erneut um, dieses Mal nach Paris.

Fakt 6
1989 zog Fairuza zurück nach Kanada, um die High School zu besuchen.

Fakt 7
1996 bekam Fairuza eine Rolle in dem amerikanischen Teenager-Horrorfilm The Craft und zog für die Dreharbeiten zurück nach Kalifornien.

Fakt 8
Außerdem wurde sie für ihre Leistung in dem Film Gas Food Lodging mit einem Independent Spirit Award als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

Fakt 9
1998 begeisterte Fairuza das Publikum mit der Darstellung eines Neonazi-Gothpunk-Charakters in American History X, einem Film, in dem auch Edward Norton die Hauptrolle spielte.

Fakt 10
Fairuza hat ihre Stimme auch für Videospiele und Zeichentrickfilme geliehen, darunter für den Spielehit Grand Theft Auto: Vice City und die Zeichentrickserie Justice League.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Fairuza Balk
Ist eine Filmschauspielerin aus Amerika, die am 21. Mai 1974 geboren wurde.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English