Zehn interessante Fakten über George H. W. Bush


Fakt 1
George Herbert Walker Bush wurde am 12. Juni 1924 in Milton, Massachusetts, geboren.

Fakt 2
Er wird oft als Bush der Ältere oder George Bush Sr. bezeichnet, um ihn von seinem Sohn George W. Bush zu unterscheiden, der ebenfalls Präsident der Vereinigten Staaten war.

Fakt 3
In seiner politischen Karriere diente Bush als Kongressabgeordneter, Botschafter, Direktor des Zentralen Nachrichtendienstes, als Vizepräsident (1981-1989) und schließlich als Präsident.


Fakt 4
Bush trat mit 18 Jahren in die US-Marine ein und war der jüngste Flieger in der US-Marine, in der er bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs diente.

Fakt 5
Bush ist ein Absolvent der Yale University und machte seinen Abschluss im Jahr 1948.

Fakt 6
Er wurde 1966 für den 7. Bezirk von Texas in das Repräsentantenhaus gewählt.

Fakt 7
Richard Nixon ernannte Bush zum Botschafter bei den Vereinten Nationen, dem er ab 1971 zwei Jahre lang angehörte.

Fakt 8
Nach Beendigung seiner ersten Amtszeit als Präsident (1981-1985) kandidierte Bush 1984 erneut für die Präsidentschaftswahlen und wählte mit Walter Mondale einen weiblichen Gegenkandidaten. Er ist die einzige Person, die eine Frau als Kandidatin wählte.

Fakt 9
Als Bush Vizepräsident von Ronald Reagan war, fungierte er 8 Tage lang als "amtierender Präsident", während Reagan sich einer Operation unterzog.

Fakt 10
Sein berühmtes Zitat "Read my lips: Keine neuen Steuern" auf dem Parteitag der Republikaner im Jahr 1988 ist ebenso in Erinnerung geblieben wie seine Unterstützung für die Todesstrafe, Gebete in Schulen und Waffenrechte.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über George H. W. Bush
Ist ein amerikanischer Politiker, der von 1989 bis 1993 der 41. Präsident der USA war.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English