Zehn interessante Fakten über die palästinensischen Gebiete


Fakt 1
Das Wort "Palästina" stammt eigentlich von "Phillistia" ab. Das Land der Philister erhielt diesen Namen von den Griechen.

Fakt 2
Sowohl die Palästinenser als auch die Israelis behaupten, Jerusalem sei ihre Hauptstadt. Der größte Teil Ost-Jerusalems gehört zu den Palästinensergebieten.

Fakt 3
Dieses Land wurde ursprünglich "Peleset" genannt. Dies wird in zahlreichen ägyptischen Hieroglyphen erwähnt.

Fakt 4
In der Vergangenheit wurde das Land von den alten Ägyptern, Kanaanitern, Israeliten, Babyloniern, Assyrern, Griechen und Persern regiert.

Fakt 5
Weihnachten wird in den palästinensischen Gebieten dreimal im Jahr gefeiert. In der westlichen Tradition am 25. Dezember, in der griechisch-orthodoxen am 6. Januar und in der armenischen am 8. Januar.

Fakt 6
Oliven sind ein fester Bestandteil der palästinensischen Tradition und Kultur, und 45 % der Fläche des Landes sind für den Olivenanbau bestimmt. Ein großer Teil dieses Landes liegt im Westjordanland.

Fakt 7
Homosexualität wird in der palästinensischen Kultur nicht akzeptiert.

Fakt 8
Das Tote Meer, der tiefste Punkt der Erde, gehört zu den palästinensischen Gebieten.

Fakt 9
Jesus Christus war gebürtiger Palästinenser, aber kaum jemand will zugeben, dass er kein Europäer war.

Fakt 10
Die Geburtskirche, eine der ältesten Kirchen der Welt, die an den Geburtsort Jesu Christi erinnert, wird von Christen und Muslimen gleichermaßen als heiliger Ort betrachtet.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere country Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN COUNTRIES

Kurz über die palästinensischen Gebiete
Wird auch als die besetzten palästinensischen Gebiete bezeichnet und umfasst den Gazastreifen und das Westjordanland.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

Fast facts
Population
4,420,549