Zehn interessante Fakten über Reggie Miller


Fakt 1
Als er sich zur Ruhe setzte, hielt er den Rekord für die meisten 3-Punkte-Feldtore seiner Karriere. Derzeit liegt er in dieser Liste auf Platz zwei hinter Ray Allen.

Fakt 2
Miller war bekannt für seine präzisen Dreipunktwürfe, vor allem in entscheidenden Situationen und vor allem gegen die New York Knicks, wofür er den Spitznamen "Knick Killer" erhielt.

Fakt 3
Die Pacers zogen seine Nr. 31 2006 in den Ruhestand, und 2007 wurde er in ihr Team zum 40-jährigen Jubiläum aufgenommen.


Fakt 4
Er wurde fünfmal zum All-Star gewählt, führte die Liga fünfmal in der Freiwurfgenauigkeit an und gewann eine Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen 1996.

Fakt 5
Derzeit arbeitet er als NBA-Kommentator für TNT.

Fakt 6
Er wurde mit einer Hüftfehlstellung geboren, die dazu führte, dass er nicht richtig laufen konnte. Nach einigen Jahren, in denen er an beiden Beinen ständig Zahnspangen trug, wuchs seine Beinkraft so weit, dass er sie kompensieren konnte.

Fakt 7
Am 7. September 2012 wurde Miller in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen.[5]

Fakt 8
Er ist eines von fünf Geschwistern und stammt aus einer sportlichen Familie.

Fakt 9
Miller hat mehr Spiele mit demselben Team bestritten als alle anderen Spieler in der Geschichte der NBA, mit Ausnahme von John Stockton und Karl Malone von den Utah Jazz.

Fakt 10
Miller führte zweimal die Liga bei den erzielten Dreipunkt-Feldtoren an (1992-93, 1996-97). Fünfmal führte er die Liga bei der Freiwurfquote an, auch in seiner letzten Saison.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Reggie Miller
ist ein amerikanischer Profi-Basketballspieler im Ruhestand, der seine gesamte 18-jährige Karriere in der National Basketball Association (NBA) bei den Indiana Pacers spielte.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English