Zehn interessante Fakten über Bobby Hull


Fakt 1
Viele halten ihn für einen der größten Spieler aller Zeiten.

Fakt 2
In seinen 23 Jahren in der National Hockey League und der World Hockey Association spielte Hull für die Chicago Black Hawks, die Winnipeg Jets und die Hartford Whalers.

Fakt 3
Er wurde 1983 in die Hockey Hall of Fame aufgenommen.


Fakt 4
Hull entwickelte sich schnell zu einem Star und wurde in seiner ersten Saison Zweiter bei der Wahl zum Rookie des Jahres.

Fakt 5
Er war bekannt für sein blondes Haar, seine hohe Eislaufgeschwindigkeit und seinen harten Slapshot, was ihm den Spitznamen "Golden Jet" einbrachte.

Fakt 6
Hulls jüngerer Bruder Dennis (Spitzname "The Silver Jet") spielte acht Spielzeiten lang an seiner Seite bei den Chicago Black Hawks und erzielte selbst über 300 Tore.

Fakt 7
Er ist der dritte Eishockeyspieler, der auf der Titelseite des Time Magazine erscheint.

Fakt 8
1998 wurde er auf der Liste der 100 größten Eishockeyspieler von The Hockey News auf Platz 8 geführt und war damit der bestplatzierte linke Flügelspieler.

Fakt 9
Er war Gründungsmitglied der World Hockey Association Hall of Fame.

Fakt 10
Hulls drittjüngster Sohn, Brett Hull (das "Goldene Brett"), war ein noch glänzenderer Star und beendete seine eigene glanzvolle Karriere mit der dritthöchsten Torzahl in der NHL-Geschichte.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Bobby Hull
ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English