Zehn interessante Fakten über Kristian Birkeland


Fakt 1
Birkeland schrieb seine erste wissenschaftliche Arbeit im Alter von 18 Jahren.

Fakt 2
Obwohl nicht bekannt ist, ob es sich um einen absichtlichen Tod oder einen Unfall handelte, könnte die Todesursache eine Überdosis Veronal gewesen sein.

Fakt 3
Seine Theorie des Polarlichts wurde anfangs von Wissenschaftlern angezweifelt, gilt aber heute als allgemein anerkannte Theorie.


Fakt 4
Es heißt, dass er die Arbeit mehr schätzte als alles andere, weshalb seine Ehe nur von 1905 bis 1911 dauerte.

Fakt 5
Er unternahm einen gescheiterten Versuch, eine Kanone oder einen Lufttorpedo zu erfinden.

Fakt 6
Er war einer der ersten, der 1913 vorhersagte, dass es überall im Weltraum Plasma gibt.

Fakt 7
1922 trat er der Norwegischen Gesellschaft für Psychische Forschung bei.

Fakt 8
Es wird angenommen, dass er auch der erste war, der sagte, dass der Sonnenwind aus positiven und negativen Ionen besteht.

Fakt 9
Er wurde sieben Mal für den Nobelpreis nominiert.

Fakt 10
Seine Theorien, die heute als Birkeland-Strömungen bezeichnet werden, wurden erst 1967 als richtig erwiesen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Kristian Birkeland
Eine norwegische Wissenschaftlerin.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English