Zehn interessante Fakten über Hong Xiuquan


Fakt 1
Er errichtete das Taiping-Himmelreich über verschiedene Teile Südchinas.

Fakt 2
Er etablierte sich als der "Himmelskönig".

Fakt 3
Er war der selbsternannte Bruder von Jesus Christus.


Fakt 4
Hong interessierte sich schon früh für Stipendien, so dass seine Familie finanzielle Opfer brachte, um ihm eine formale Ausbildung zu ermöglichen.

Fakt 5
Die Sekte verkündete zwar die Gleichberechtigung der Geschlechter, trennte aber Männer und Frauen und forderte alle ihre Anhänger auf, ihr Vermögen in eine Gemeinschaftskasse einzuzahlen.

Fakt 6
Hong wohnte in der Yuan Floral Hall, wo er studierte, predigte, seine revolutionäre Theorie entwickelte und viele seiner berühmten Werke schrieb.

Fakt 7
Hong begann im Alter von sieben Jahren in einer Schule namens Book Chamber House zu lernen.

Fakt 8
Nach fünf oder sechs Jahren war er in der Lage, die Vier Bücher zu rezitieren.

Fakt 9
Hong erhielt Übersetzungen und Zusammenfassungen der Bibel, die von den christlichen Missionaren Edwin Stevens und seinem Assistenten Liang Fa verfasst worden waren.

Fakt 10
Er predigte eine Mischung aus kommunalem Utopismus, Evangelisation und Christentum.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Hong Xiuquan
Xiuquan war ein Hakka-Chinese, der den Taiping-Aufstand gegen die Qing-Dynastie anführte.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English