Zehn interessante Fakten über Ibn Rushd


Fakt 1
Sein latinisierter Name, Averroes, begründete im 13. Jahrhundert eine Bewegung namens Averroismus.

Fakt 2
Der Asteroid mit der Nummer 8318 ist nach ihm benannt, ebenso wie eine Pflanzenart mit dem Namen Averrhoa.

Fakt 3
Er schrieb Kommentare zu den meisten Werken von Aristoteles, die er im 13.


Fakt 4
Averroes vertrat die Ansicht, dass es keine Kontroverse zwischen Religion und Philosophie gebe; sie seien "verschiedene Wege, um zur gleichen Wahrheit zu gelangen".

Fakt 5
Seine astronomischen Arbeiten beschreiben Sphären und erklären Sonnenflecken.

Fakt 6
Er war der Autor einer medizinischen Enzyklopädie mit dem Titel "Generalities", in englischer Sprache, über die allgemeine Medizin.

Fakt 7
Er hat Beiträge zu Themen aus den Bereichen Philosophie, Medizin, Astronomie, Mathematik und mehr verfasst.

Fakt 8
Abu Yusuf verbannte ihn, da ihre Ansichten miteinander kollidierten, obwohl Averroes zuvor sein Leibarzt gewesen war.

Fakt 9
Er wurde 1160 zum Richter von Sevilla ernannt und bekleidete Ämter in Sevilla, Cordoba und Marokko.

Fakt 10
Zusammen mit den beiden anderen Männern, die seine Mentoren waren, wurde er als einer der drei größten andalusischen Philosophen angesehen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Ibn Rushd
Ein spanischer muslimischer Philosoph, Gelehrter und Theologe.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English