Zehn interessante Fakten über Commodore Perry


Fakt 1
Er diente in mehreren Kriegen, vor allem im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg und im Krieg von 1812.

Fakt 2
Er spielte eine führende Rolle bei der Öffnung Japans für den Westen mit der Konvention von Kanagawa im Jahr 1854 und wird oft mit der Politik der offenen Tür in Verbindung gebracht.

Fakt 3
Perry kümmerte sich sehr um die Ausbildung von Marineoffizieren und half bei der Entwicklung eines Lehrlingssystems, das den Lehrplan an der United States Naval Academy mitgestaltete.


Fakt 4
Mit dem Aufkommen der Dampfmaschine wurde er ein führender Befürworter der Modernisierung der US-Marine.

Fakt 5
Er gilt als der Vater der Dampfschifffahrt in den USA.

Fakt 6
Er war Mitglied der Freimaurer.

Fakt 7
Perry erhielt den Titel eines Commodore im Juni 1840, als ihn der Marineminister zum Kommandanten der New Yorker Marinewerft ernannte.

Fakt 8
In seinem Geburtsort Newport, Rhode Island, gibt es eine Gedenktafel in der Trinity Church, Newport, und eine Statue von Perry im Touro Park, die von John Quincy Adams Ward entworfen, 1869 errichtet und von seiner Tochter eingeweiht wurde.

Fakt 9
In Kurihama, Japan, gibt es einen Perry-Park mit einem Monolith-Denkmal (eingeweiht am 14. Juli 1901) zur Erinnerung an die Landung von Perrys Truppen.

Fakt 10
Die Matthew C. Perry Elementary and High School befindet sich auf der Marine Corps Air Station, Iwakuni, Japan.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Commodore Perry
war Kommodore in der US-Marine und befehligte eine Reihe von Schiffen

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English