Zehn interessante Fakten über Armenien


Fakt 1
Die Hauptstadt von Armenien ist Eriwan, die vor 2800 Jahren gegründet wurde und eine der ältesten Städte der Welt ist. Der offizielle Name lautet "Republik Armenien".

Fakt 2
Mit der Auflösung der UdSSR wurde Armenien 1991 unabhängig und trat der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten bei.

Fakt 3
Das Klima in Armenien ist ein kontinentales Hochlandklima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Im Frühjahr kommt es in Armenien manchmal zu Überschwemmungen aufgrund der Schneeschmelze in den Bergen. Das Land leidet auch unter Dürreperioden.


Fakt 4
Die offizielle Sprache ist Armenisch. Armenien war der erste Staat, der im 4. Jahrhundert das Christentum als Religion annahm.

Fakt 5
Die Währung ist Dram.

Fakt 6
Der höchste Punkt Armeniens ist der Berg Aragats (4090 m), der einen schlafenden Vulkan beherbergt.

Fakt 7
Armenien exportiert Kupfer in Rohform, Roheisen, Nichteisenmetalle, mineralische Produkte, Diamanten, Energie und Nahrungsmittel. Es importiert Erdgas, Tabakerzeugnisse, Diamanten, Nahrungsmittel und Erdöl.

Fakt 8
Zu den Industriezweigen gehören Werkzeugmaschinen für die Metallbearbeitung, Elektromotoren, Reifen und Schmiedepressen. Armenische Aprikosen sollen besser schmecken als irgendwo sonst auf der Welt.

Fakt 9
Der Sewansee, einer der größten Seen der Welt, liegt im Hochland von Armenien.

Fakt 10
Die Republik Armenien ist eine Republik. Das Volk wählt Vertreter in ein Parlament. Das Parlament macht Gesetze, die die Menschen befolgen müssen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere country Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN COUNTRIES

Kurz über Armenien
ist ein gebirgiges Binnenland im Kleinen Kaukasus, Eurasien, das an die Türkei, Georgien, Aserbaidschan, Iran und Nachitschewan grenzt

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English

Fast facts
Population
3,009,800