Zehn interessante Fakten über Rodeo

Image of Rodeo

Fakt 1
Das PBR (Professional Bull Riding) ist die größte und profitabelste Veranstaltung im Bullenreiten.

Fakt 2
Rodeo ist aus einer Industrie hervorgegangen, die mit Tieren arbeitet.

Fakt 3
Es gibt zwei Arten von Rodeo-Wettbewerben: der eine wird von einem Richter bewertet, der andere wird nach der Geschwindigkeit gemessen.


Fakt 4
Der Abseilwettbewerb hat sich ursprünglich aus Cowboys entwickelt, die Rinder zum Abseilen halten.

Fakt 5
Die meisten Tiere, die bei Rodeos eingesetzt werden, sind domestiziert und eigentlich nicht aggressiv. Sie werden jedoch dazu provoziert, sich so zu verhalten.

Fakt 6
Es gibt Regeln für den Umgang mit den Tieren, die erstmals 1947 von der Professional Rodeo Cowboys Association (PRCA) aufgestellt wurden.

Fakt 7
Alle professionellen Rodeos werden von der Professional Rodeo Cowboys Association (PRCA) geregelt.

Fakt 8
Bullenreiten ist der beliebteste Wettbewerb im Rodeo.

Fakt 9
Der Begriff Rodeo bedeutet auf Spanisch "herumgehen".

Fakt 10
Das Wort Rodeo wurde im amerikanischen Cowboysport bis in die 1920er Jahre nur selten verwendet, man sprach eher von Cowboy-Wettbewerben.

Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere sport Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN SPORTS

Kurz über Rodeo
Ist ein Wettkampfsport, der aus der Arbeitspraxis des Rinderhütens hervorgegangen ist.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English