Zehn interessante Fakten über Robin Wright


Fakt 1
Robin Wright begann schon sehr früh mit dem Modeln und reiste bereits während ihrer Highschoolzeit für Modelaufträge nach Japan und Paris.

Fakt 2
Sie hatte eine recht erfolgreiche Modelkarriere, aber das Tanzen interessierte sie mehr als das Fotografiertwerden. Eigentlich wollte sie Tänzerin werden.

Fakt 3
Mit ihrer Rolle als Kelly Capwell in der Seifenoper Santa Barbara machte sich Robin einen Namen im Fernsehen und in der Welt der Schauspielerei. Für diese Rolle erhielt sie 3 Daytime-Emmy-Nominierungen.

Fakt 4
Noch während ihres Santa-Barbara-Vertrags erhielt sie 1987 die Hauptrolle in dem Hit "The Princess Bride". Sie fügte dem Vertrag nur neun Monate hinzu, wollte aber unbedingt aus ihm herauskommen.

Fakt 5
Wright ist die nationale Sprecherin der Kampagne für "Myasthenia Gravis".

Fakt 6
Ihr Sohn, Hopper Jack, wurde am 6. August 1993 geboren. Sie benannte ihn nach zwei engen Freunden der Familie. Der erste war Dennis Hopper und der andere Jack Nicholson.

Fakt 7
Sie wollte in keinem Film eine Nebenrolle spielen und lehnte 1995 den Film Batman Forever ab. Sie war der Meinung, dass die weibliche Hauptrolle in dem Film eine sehr unbedeutende Rolle hatte.

Fakt 8
Sie zog sich aus dem Film "The Firm" zurück, in dem sie die Rolle der Abby McDeere spielen sollte, als sie erfuhr, dass sie schwanger war. Der Film wurde zu einem Hit.

Fakt 9
Sie ist eine gewiefte Geschäftsfrau und besitzt zwei texanische Ölquellen.

Fakt 10
Kent, die größte Rockband Schwedens, hatte ihren Namen in ihrem internationalen Hit "Palace and Main" erwähnt.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Robin Wright
Ist eine 1966 geborene, äußerst talentierte amerikanische Filmschauspielerin.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English