Zehn interessante Fakten über Robin Thicke


Fakt 1
Er ist der Sohn des Schauspielers Alan Thicke und der Schauspielerin Gloria Loring.

Fakt 2
Thicke wurde auch für seine Arbeit an populären Alben wie Ushers Confessions und Lil Waynes Tha Carter III ausgezeichnet.

Fakt 3
Thicke hat mit bekannten Künstlern wie Christina Aguilera, Nicki Minaj, Jennifer Hudson, Usher und Mary J. Blige zusammengearbeitet.


Fakt 4
Thicke war Sänger, Mentor und Juror in der ABC-Show Duets.

Fakt 5
Als er 21 Jahre alt war, hatte Robin bereits Songs für mehr als 20 Alben von Künstlern wie Pink, Marc Anthony und Michael Jackson geschrieben und produziert.

Fakt 6
Das ungeprüfte Video zu Thickes "Blurred Lines" (das von YouTube wegen der weiblichen Nacktheit verboten wurde) wurde auf Vevo mehr als 8 Millionen Mal aufgerufen. Die "saubere" Version des Videos wurde auf YouTube mehr als 127 Millionen Mal aufgerufen.

Fakt 7
Thicke hat die doppelte Staatsbürgerschaft: die kanadische durch seinen Vater und die US-amerikanische durch seine Mutter und durch seine Geburt.

Fakt 8
Robins älterer Bruder Brennan war die Stimme der Titelfigur in der Zeichentrickserie Dennis the Menace, die von 1986 bis 1988 lief. (Der kanadische Komiker Phil Hartman verkörperte mehrere Figuren in der Serie.) Brennan war auch die Stimme von Scott Trakker in der Fernsehserie M.A.S.K. von 1985-86.

Fakt 9
Robin trat 1989 in zwei Episoden von The Wonder Years und 1990 in zwei Episoden von The New Lassie auf.

Fakt 10
Sein Debüt auf der großen Leinwand gab er in dem Film Abby in the Summer mit Jaime Pressley und Joey Lauren Adams in den Hauptrollen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Robin Thicke
ist ein amerikanisch-kanadischer Singer-Songwriter, Musiker und Schauspieler.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English