Zehn interessante Fakten über Wilbur und Orville Wright


Fakt 1
Die Gebrüder Wright, Orville und Wilbur, waren die ersten, die die Steuerung eines Flugzeugs erfanden und damit den Motorflug mit festen Flügeln ermöglichten. Sie waren nicht die ersten, die ein Flugzeug bauten und flogen.

Fakt 2
Ihre Fähigkeiten haben sie bei ihrer Arbeit in der Druckerei, der Fahrradwerkstatt und anderen Werkstätten erworben.

Fakt 3
Die Gebrüder Wright hatten ein Paar Zwillingsgeschwister, die 1870 geboren wurden und als Babys starben.


Fakt 4
Wilbur wurde Mitte der 1880er Jahre von einem Hockeyschläger getroffen und verlor seine Vorderzähne.

Fakt 5
Keiner der Gebrüder Wright hatte einen Highschool-Abschluss.

Fakt 6
Wilbur starb, nachdem er 1912 verdorbene Schalentiere gegessen hatte. Er erkrankte an Typhus, was schließlich zu seinem Tod im Alter von 45 Jahren führte.

Fakt 7
Orville erhielt die erste Daniel-Guggenheim-Medaille im Jahr 1928.

Fakt 8
Im Jahr 1913 waren insgesamt 11 Armeesoldaten bei Abstürzen von Wright-Flugzeugen ums Leben gekommen. Orville sagte, es sei der Fehler des Piloten, nicht des Flugzeugs.

Fakt 9
Eines der Wright-Flugzeuge, das Wright Model EX, wurde nach dem Erfrischungsgetränk "Vin Fiz" benannt.

Fakt 10
Es gab Spekulationen, dass der erste Flugversuch absichtlich fehlgeschlagen sein könnte, um dem Interesse der Reporter zu entgehen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Wilbur und Orville Wright
Zwei der ersten Menschen, die ein erfolgreiches Flugzeugmodell erfanden.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English