Zehn interessante Fakten über James Chadwick


Fakt 1
Seine Entdeckung des Neutrons brachte ihm 1935 den Nobelpreis für Physik ein.

Fakt 2
Während seiner Zeit als Master des Gonville and Caius College besuchten die Entdecker der DNA-Struktur das College.

Fakt 3
Seine Methode zur Entdeckung des Neutrons wurde später bei dem Atomtest verwendet, bei dem die erste Atombombe gezündet wurde. Er war Zeuge dieses Ereignisses.


Fakt 4
Obwohl ihm im Alter von 16 Jahren zwei Stipendien für ein Universitätsstudium angeboten wurden, entschied er sich für die Victoria University of Manchester.

Fakt 5
Als er 1911 seinen Abschluss machte, erhielt er die Auszeichnung der ersten Klasse.

Fakt 6
Sein früherer Professor für Physik, Ernest Rutherford, gab ihm einen Lehrauftrag in Manchester. Es war eine Teilzeitstelle, damit er weiter forschen konnte.

Fakt 7
Er veröffentlichte seine Ergebnisse in der Fachzeitschrift "Nature", was einen großen Meilenstein im Verständnis des Zellkerns darstellte.

Fakt 8
Außerdem erhielt er die Hughes-Medaille, die Copley-Medaille und die Franklin-Medaille für die Entdeckung des Neutrons.

Fakt 9
Als er während des Manhattan-Projekts nach New Mexico zog, erhielt er aus Sicherheitsgründen den Decknamen James Chaffee.

Fakt 10
Seine Veröffentlichung des MAUD-Berichts war für die Regierung der Vereinigten Staaten die Grundlage für die Forschung an Atombomben.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über James Chadwick
Ein englischer Physiker, der das Neutron entdeckte.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English