Zehn interessante Fakten über Anders Celsius


Fakt 1
Er war von 1730 bis 1744 Professor für Astronomie an der Universität Uppsala.

Fakt 2
Er gründete 1741 das Astronomische Observatorium von Uppsala.

Fakt 3
1742 schlug er die Celsius-Temperaturskala vor, die seinen Nachnamen trägt. Diese wurde jedoch 1745 von Carl Linnaeus überarbeitet, der die ursprüngliche Skala umkehrte, ein Jahr nachdem Celsius an Tuberkulose gestorben war.


Fakt 4
Er war der erste, der einen Zusammenhang zwischen den Polarlichtern und den Veränderungen im Magnetfeld der Erde herstellte.

Fakt 5
Er schlug die Celsius-Temperaturskala in einem Vortrag vor der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften in Uppsala vor, der ältesten schwedischen wissenschaftlichen Gesellschaft, die 1710 gegründet worden war.

Fakt 6
Celsius nannte seine Skala ursprünglich Zentigrade, abgeleitet vom lateinischen Wort für "hundert Schritte".

Fakt 7
Celsius führte viele geografische Messungen für die schwedische Generalkarte durch und stellte als einer der ersten fest, dass sich ein Großteil Skandinaviens langsam über den Meeresspiegel erhebt, ein kontinuierlicher Prozess, der seit dem Abschmelzen des Eises der letzten Eiszeit stattfindet.

Fakt 8
In den frühen 1730er Jahren reiste Celsius häufig, unter anderem nach Deutschland, Italien und Frankreich, wo er die meisten der großen europäischen Observatorien besuchte.

Fakt 9
Celsius war der erste, der sorgfältige Experimente durchführte und veröffentlichte, um eine internationale Temperaturskala auf wissenschaftlicher Grundlage zu definieren.

Fakt 10
Er ermittelte die Abhängigkeit des Siedepunkts von Wasser vom Atmosphärendruck, die selbst nach heutigen Maßstäben genau war.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Anders Celsius
Anders Celsius war ein schwedischer Astronom, Physiker und Mathematiker

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English