Zehn interessante Fakten über Steve Williams


Fakt 1
Williams ist vor allem dafür bekannt, dass er von 1999 bis 2011 als Caddy von Tiger Woods tätig war. Woods war für einen Großteil seiner Zeit als Caddy der bestplatzierte Golfer der Welt.

Fakt 2
Er begann seine Karriere als Caddie in seinem Heimatclub im Alter von 6 Jahren.

Fakt 3
Williams war Caddie auf fast allen großen Profi-Touren der Welt.


Fakt 4
Die Beziehung zwischen Woods und Williams ging über den Golfplatz hinaus, da Woods 2005 an Williams' Hochzeit in Neuseeland teilnahm und viele von Williams' Dirt-Track-Rennen besuchte.

Fakt 5
Im Alter von 10 Jahren war er an Wochenendtagen häufig als Caddie für 36 Löcher im Einsatz und übte sein Golfspiel bis zum Einbruch der Dunkelheit, bis er im Alter von 13 Jahren ein Zweihandicapper wurde. Williams sagte, dass ihm das Caddysein mehr Spaß machte als das Spielen.

Fakt 6
2001 gründete Williams eine wohltätige Stiftung, um junge Golfer in seinem Heimatland zu unterstützen.

Fakt 7
Williams spendete 2008 1 Million NZ$ für eine Krebsstation im Starship Children's Health.

Fakt 8
Seinen ersten Durchbruch als Caddy hatte er 1976, als sein Vater ihm vermittelte, die Taschen des großen Australiers Peter Thomson bei den New Zealand Open zu tragen.

Fakt 9
Der Teenager Williams reiste in den Schulferien auch nach Australien, um dort als Caddy an Turnieren teilzunehmen.

Fakt 10
1979, bevor er 16 Jahre alt wurde, verließ er die Schule und zog nach Europa, um Caddy auf der European Tour zu werden.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Steve Williams
ist ein Neuseeländer, der als Caddy für mehrere Top-Golfprofis gearbeitet hat, zuletzt für Adam Scott.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English