Zehn interessante Fakten über Ray Liotta


Fakt 1
Sein vollständiger Geburtsname ist Raymond Allen Liotta. Er verkürzte seinen Namen zu Ray, als er mit der Schauspielerei begann.

Fakt 2
Ray Liotta wurde adoptiert, als er sechs Monate alt war. Er hat seine leiblichen Eltern nie ausfindig gemacht.

Fakt 3
Während seines Studiums arbeitete er auf einem örtlichen Friedhof und verrichtete verschiedene Arbeiten.


Fakt 4
1997 veröffentlichte die britische Rockband "Linoleum" auf ihrem Album einen Song mit dem Titel "Ray Liotta".

Fakt 5
Für seine Rolle als Henry Oak im Film "Narc" aus dem Jahr 2002 nahm er insgesamt 20 Pfund zu und trug auch kleine Hebebänder unter seiner Kleidung, um sich größer erscheinen zu lassen.

Fakt 6
Er ist ein überzeugter Anhänger des englischen Premiership-Fußballvereins "Tottenham Hotspur" und tut alles, um seine Unterstützung zu zeigen. Er besucht auch jedes ihrer Spiele, zu dem er es schaffen kann.

Fakt 7
1989 lehnte er die Rolle des Harvey Dent in "Batman" ab, um eine Rolle in dem Kassenschlager "Goodfellas" von 1990 anzunehmen. Bis heute halten Fans diese Rolle für seine bisher denkwürdigste.

Fakt 8
Er hat auch den großen Sänger Frank Sinatra in dem 1988 gedrehten Fernsehfilm "The Rat Pack" porträtiert.

Fakt 9
Ursprünglich sollte er die Rolle des Dignam im Film "The Departed" (2006) spielen. Er musste die Rolle ablehnen, weil er andere Verpflichtungen hatte.

Fakt 10
Nachdem er 1995 in dem Film "Operation Dumbo Drop" mitgespielt hatte, erklärte er öffentlich, dass er die Rolle nur wegen der Gage angenommen habe.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Ray Liotta
Ist ein beliebter, in den USA geborener Charakterdarsteller.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English