Zehn interessante Fakten über Procter & Gamble


Fakt 1
Während des Amerikanischen Bürgerkriegs hatte das Unternehmen Verträge mit der Unionsarmee und belieferte sie mit Seife und Kerzen.

Fakt 2
Das Unternehmen ist für seine äußerst selektive Einstellungsmethode bekannt, da weniger als 1 % der Bewerber pro Jahr eingestellt werden.

Fakt 3
Von den elf Direktoren des Unternehmens sind fünf Frauen, die alle auf der Liste der mächtigsten Frauen des Fortune Magazine stehen.

Fakt 4
1955 begann Procter&Gamble auch mit dem Verkauf der ersten Zahnpasta, die Fluorid enthielt. Die Marke, die wir heute alle kennen und lieben, war Crest.

Fakt 5
Um 1850 war das ursprüngliche Logo von P&G ein Mann, der über 13 Sterne blickte, um die 13 Kolonien darzustellen, wurde aber 1985 abgeschafft, nachdem die Leute behaupteten, es sei eine satanische Darstellung.

Fakt 6
Obwohl fast immer Stoffwindeln verwendet wurden, erwies sich die Einführung von Pampers im Jahr 1961 als revolutionäres Produkt für das Unternehmen.

Fakt 7
Die Produkte des Unternehmens sind auf mehreren Kontinenten erhältlich und werden u. a. in Europa, Südkorea und Neuseeland hergestellt.

Fakt 8
Laut dem Jahresbericht 2011 erzielen 26 Marken des Unternehmens einen jährlichen Nettoumsatz von mehr als 1 Milliarde US-Dollar.

Fakt 9
Procter und Gamble stammten beide aus dem Vereinigten Königreich und lernten nach ihrer Ansiedlung in Cincinnati ein Schwesternpaar kennen und heirateten es.

Fakt 10
Bereits 1890 verkaufte P&G mehr als 30 verschiedene Seifensorten und erforschte Ideen wie Seifenflocken, Seife für Waschmaschinen und ein synthetisches Haushaltswaschmittel.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere business Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN BUSINESS

Kurz über Procter & Gamble
Ein multinationales Konsumgüterunternehmen.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English