Zehn interessante Fakten über Michael Clarke Duncan


Fakt 1
Am bekanntesten ist er für seine Paraderolle als John Coffey in The Green Mile, für die er für einen Academy Award und einen Golden Globe nominiert wurde.

Fakt 2
Er wurde auch für seine Auftritte in Kinofilmen wie Armageddon, The Whole Nine Yards, The Scorpion King und Daredevil sowie als Synchronsprecher in Filmen wie Brother Bear und Kung Fu Panda bekannt.

Fakt 3
Duncan nahm während seines Aufenthalts in Los Angeles weitere Sicherheitsjobs an und versuchte, in Werbespots mitzuspielen.


Fakt 4
Er arbeitete als Bodyguard für Berühmtheiten wie Will Smith, Martin Lawrence, Jamie Foxx, LL Cool J und The Notorious B.I.G., während er gleichzeitig kleine Rollen in Fernsehen und Film übernahm.

Fakt 5
Er war berühmt für seine tiefe Baritonstimme.

Fakt 6
Neben seinen Filmrollen hatte Duncan auch Gastauftritte in zahlreichen Fernsehsendungen.

Fakt 7
Im April 2011 hatte Duncan einen Gastauftritt in einer Folge der Fernsehserie Bones als Leo Knox, was 2012 dazu führte, dass Duncan seine erste Hauptrolle als dieselbe Figur in der Spin-off-Serie The Finder erhielt.

Fakt 8
Duncans große Statur - 196 cm (6 Fuß 5 Zoll) und 142 kg (315 Pfund) - half ihm bei seinen Jobs als Grabenausheber für die People's Gas Company und als Türsteher in mehreren Chicagoer Clubs.

Fakt 9
Duncan spielte auch Basketball am Kankakee Community College und eine Saison lang am Alcorn State.

Fakt 10
1979 nahm er an der Disco Demolition Night im Comiskey Park, der Heimstätte der Chicago White Sox, teil, wo er zu den ersten 100 Personen gehörte, die auf das Spielfeld liefen, und rutschte auf die dritte Base.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Michael Clarke Duncan
war ein amerikanischer Schauspieler

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English