Zehn interessante Fakten über Lucy Liu


Fakt 1
Sie wurde am 2. Dezember 1968 in Queens, New York, geboren.

Fakt 2
In der Anfangszeit hatte sie kleine Rollen in Filmen und Fernsehsendungen, die ihr Debüt markierten. Sie war auch in The X-Files in "Hell Money" und Hercules: The Legendary Journeys in "Der Marsch in die Freiheit".

Fakt 3
Berühmt wurde sie durch die Rolle der bösartigen und unhöflichen Ling Woo in Ally McBeal, für die sie auch für einen Primetime Emmy Award in der Kategorie Herausragende Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie und einen Screen Actors Guild Award in der Kategorie Herausragende Leistung eines weiblichen Schauspielers in einer Comedy-Serie nominiert wurde.


Fakt 4
Erst im Alter von 5 Jahren begann Lucy Liu, Englisch zu lernen, da in ihrer Familie zu Hause Mandarin-Chinesisch gesprochen wurde.

Fakt 5
Sie arbeitete früher als Aerobic-Trainerin und übt sich gerne in der Kampfkunst Kali-Eskrima-Silat (Messer- und Stockkampf), im Klettern, Skifahren und Reiten.

Fakt 6
Sie ist eine versierte Akkordeonspielerin.

Fakt 7
Lucy Liu wurde 2005 zur Botschafterin des U.S. Fund for UNICEF ernannt.

Fakt 8
Mit 19 Jahren wurde sie erstmals von einem Agenten entdeckt, als sie in der U-Bahn unterwegs war. Dies führte dazu, dass sie einen Werbespot drehte.

Fakt 9
Lucy Liu war im Jahr 2000 die erste asiatisch-amerikanische Moderatorin von "Saturday Night Live".

Fakt 10
Lucy Liu hatte ihren ersten Auftritt auf der großen Leinwand in der Rolle einer Ex-Freundin in dem Film Jerry Maguire.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Lucy Liu
Ist eine amerikanische Schauspielerin, Model, Künstlerin und gelegentlich auch Filmproduzentin.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English