Zehn interessante Fakten über James Franco


Fakt 1
Seine erste prominente Rolle war eine Hauptrolle in der kurzlebigen Kult-Fernsehserie "Freaks and Geeks".

Fakt 2
Bekanntheit erlangte er durch die Hauptrolle in der TV-Biografie "James Dean" (2001), für die er mit einem Golden Globe Award ausgezeichnet wurde, und durch die Rolle des Harry Osborn in Sam Raimis "Spider-Man"-Trilogie (2002-2007).

Fakt 3
Er ist auch bekannt für seine Rollen in den Filmen "Pineapple Express" (2008), "Milk" (2008), "127 Hours" (2010), "Rise of the Planet of the Apes" (2011), "Oz the Great and Powerful" (2013), "Spring Breakers" (2013) und "This Is the End" (2013).

Fakt 4
Er hatte auch eine wiederkehrende Rolle in der ABC-Seifenoper "General Hospital".

Fakt 5
Für seine Rolle in "127 Hours" erhielt Franco eine Nominierung für den Oscar als bester Schauspieler.

Fakt 6
Franco arbeitet ehrenamtlich für die Wohltätigkeitsorganisation Art of Elysium.

Fakt 7
Er hat an der New York University eine Klasse für Spielfilmgestaltung und -produktion unterrichtet.

Fakt 8
Seit 2013 unterrichtet er einen Kurs für Kurzfilmproduktion an der University of Southern California und einen Kurs für Drehbuchschreiben an seiner Alma Mater, der University of California, Los Angeles.

Fakt 9
Er ist Doktorand an der Universität Yale.

Fakt 10
Er malt gerne und trägt keine Uhren.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über James Franco
ist ein amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Lehrer und Autor.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English